Paulis Kuschel-, Lese-, Schlaf- und Wohlfühlecke | Deko im Kinderzimmer von Roommate


*Werbung
Das Kinderzimmer. Ein Raum, in welchem sich vor allem ein Persönchen besonders wohlfühlen sollte: das Kind. Vor einigen Wochen sind wir umgezogen, sodass auch das große Kind ein neues Zimmer bekommen hat. Einen ersten kleinen Einblick in das Reich der Großen möchte ich euch heute zeigen. 
Neues Heim, neues Kinderzimmer
Viele von euch werden wissen, dass wir Anfang des Jahres aus unserer alten Wohnung in ein kleines Häuschen gezogen sind. PauPau war schon während der Renovierungsarbeiten ganz aufgeregt und suchte sich das Zimmer aus, welches wir ohnehin für sie vorgesehen hatten. Es ist zwar leider viel kleiner, als ihr altes Zimmer, doch dafür haben wir einen riesigen Garten, der quasi eine riesen Spielfläche für die Kids darstellt. 

In ihrem neuen Zimmer sind wir noch nicht ganz fertig. Ich möchte noch das ein oder andere Regal kaufen, es fehlen Bilderrahmen für die wartenden Bilder und überhaupt sieht es an einigen Stellen einfach noch recht leer und unfertig aus. Doch aufgrund unserer Auslandspläne stehen all diese Dinge weiter hinten auf der To-Do beziehungsweise auf der To-Buy-Liste. 

Doch eine Ecke, ja eine ganz tolle Ecke in ihrem Zimmer hat es uns allen angetan. Ihre Bettecke! Da wo gekuschelt, gelesen, geschlafen und sich wohlgefühlt wird. Das große Kind fühlt sich da sogar so wohl, dass sie seit der ersten Nacht im neuen Heim nur dort einschlafen mag [gegen 2 Uhr mogelt sie sich dann jedoch trotzdem zwischen uns]. 

Was für PauPau besonders toll ist an ihrer Bettecke? 
Das wären für sie vor allem zwei Dinge: Sie liebt, nein, sie vergöttert den Mond. Also den echten Mond meine ich. Fragt mich warum, ich kann es euch nicht sagen. Jeden Abend steht sie am Fenster und sucht nach dem leuchtenden, natürlichen Satelliten. Und jedesmal wenn sie ihn dann erblickt, werden wir alle aufgefordert, ihn mit ihr zu bestaunen. Aus diesem Grund ist es wohl verständlich, dass sie ihre Mondlampe, die sie aus dem Bett heraus selbstständig ein- und ausschalten kann, phänomenal findet! Das Lämpchen darf auch unter keinen Umständen von uns angefasst werden, das möchte einzig und allein sie tun. 
Und dann hegt dieses aufgeweckte, kleine Mädchen eine groooße Liebe für Bücher. Einen Kompromiss unter zwei vorgelesenen Büchern zum Schlafengehen gibt es nicht. Ganz lange und mit viel Bedacht steht sie abends in ihrem Bett, schaut sich die Bücher in ihrem Bett-Bücherregal an und wählt sich einige zum Vorlesen aus. Kleiner Spoiler am Rande: meistens werden es Pipi Langstrumpf und Pettersson und Findus. Der kleine Schlaukopf hat nämlich verstanden, dass diese beiden Geschichten, wohl die meiste Zeit von allen Büchern einnehmen. 

Was für sie an ihrem Schlafplatz wohl nur am Rande zählt, ich jedoch ganz schön finde: Kissen, um ihrem Bett mehr Gemütlichkeit zu verleihen. Damit das Ganze auch wirklich kindlich und freundlich wirkt, sind es Kissen in etwas abweichender Form: ein Geist und zwei Häuschen. Ziemlich süß, wie ich finde. Außerdem veranstaltet PauPau damit hin und wieder ziemlich gern eine Kissenschlacht. Solange sie ihren kleinen Bruder verschont und kontrolliert wirft, soll mir da srecht sein. 

So und nun die Frage, die sich einigen vielleicht stellen könnte: woher haben wir Deko für das Kinderzimmer? Bei der Mondlampe und den Kissen handelt es sich um Produkte von Roommate, die wir über Elchkids bestellt haben. Ein Shop mit einer schönen Auswahl an Produkten für Kinder und Kinderzimmer, die mit liebevollen Details eingerichtet werden wollen.
Dem Bett habe ich bereits vor einem Jahr einen eigenen Blogbeitrag gewidmet, denn ihr HIER  finden könnt. Bei den Regalen für die Bücher handelt es sich um das BEKVÄM Gewürzregal von Ikea.

Wie gesagt, wir sind noch nicht ganz fertig mit dem Kinderzimmer. Generell haben wir noch einige Dinge, an denen wir arbeiten wollen. Aber: gut Ding will Weile haben. Nun hat erstmal unser Aufenthalt in Seoul Priorität. Doch wenn wir wiederkommen, dann wartet da etwas auf das große Kind, was sie sicher freuen wird: ihre Wohlfühlecke im eigenen Kinderzimmer.

xxx, B.





*Die Roommate-Produkte wurden uns vom Shop Elchkids kostenlos zur Verfügung gestellt. 

1 Kommentar:

  1. Ach ist das schön! Wir haben auch erst das Zimmer unseres Kleinen umgestyled, da er inzwischen ein wenig größer geworden ist. Der allerschönste Neuzugang ist eine schöne Hängematte (von hier online gekauft), in der er wippen und schlummern kann. Ist ein richtiger Hit!

    Frohe Ostern an euch alle,
    Antoinette

    AntwortenLöschen

Latest Instagrams

Latest Instagrams

  • Bloglovin'
  • facebook
  • instagram
  • Youtube
Back to Top