FAQ zu unserer Tonie-Box



Weihnachten steht vor der Tür. Damit einhergehend sind nicht nur Weihnachtsplätzchen und gebrannte Mandeln, sondern auch die Frage, was man den Kindern zu Weihnachten schenken kann. Da ich auf Instagram immer und immer wieder zu unserer Toniebox befragt werde, sind hier mal die am häufig gestelltesten Fragen mit meinen Antworten. 

*Anzeige | Nun werden Briefe noch persönlicher! Individuelle Briefmarken mit der Deutschen Post


Es ist schon fast ein bisschen Old School. Briefe schreiben und sie über den Postweg zu versenden. In Zeiten von Facebook, WhatsApp und Co. tun wir dies doch tatsächlich immer seltener. Umso größer ist bei mir jedesmal die Freude, wenn im Briefkasten ein selbstgeschriebener Brief von Freunden zu finden ist. Wie ich dieses Jahr ein wenig Freude versende, würde ich euch ganz gerne im folgenden  Artikel zeigen. 

Das Generationenmissverständnis | Damals und heute



Welche frisch gebackene Mutter kennt es nicht? Kaum ist das Baby da, stehen die Leute, die einem ungefragte Ratschläge geben wollen, quasi Schlange. Das Kind solle man nicht mit ins Bett nehmen, um es nicht zu verziehen, das Schreienlassen habe noch nie jemandem geschadet und wenn das Kind nicht schlafen will, dann füttere dem Kind doch einfach Pre-Nahrung zu. Diese Ratschläge kommen fast immer ungefragt, aber sie sind vor allem eines: ungewollt. Doch woran liegt es eigentlich, dass wir so "Beratungsresistent" sind?

Geburtsbericht Teil 2 | "Schatz, er sieht genauso aus, wie Pauline!" Von Tränen und dem größten Glück dieser Welt



Die Fortsetzung meines Geburtsberichtes. Teil 1 findet ihr HIER

Pseudokrupp | Von Atemnöten und Blaulicht


Am Wochenende musste ich die für mich bisher schlimmste Erfahrung als Mutter machen. Mika hatte einen Pseudokrupp-Anfall. Nie fühlte ich mich hilfloser, nie fühlte ich mich verzweifelter als in dieser Situation. 

Geburtsbericht Teil 1 | "Wir sind nicht hier, um zu diskutieren, sondern um ein Kind zu bekommen!"


Lange, sehr lange habe ich diesen Geburtsbericht nun vor mich hergeschoben. Doch es wird an der Zeit, zu verarbeiten, was passiert ist. 

Von der Schwierigkeit des Entschleunigens im Alltag

*Werbung, Produktplatzierung
Den Alltag entschleunigen. Zur Ruhe kommen und sich auf's Wesentliche konzentrieren. Es ist so leicht gesagt, aber wie sieht es mit der Umsetzung aus? 

*Anzeige | Möge die Weihnachtszeit beginnen ♦ Die Aachener Schatzkiste vom Spezialitäten-Haus

Für mich hat mit dem November nun offiziell die Weihnachtszeit begonnen. Was ich an der Weihnachtszeit am schönsten finde? Die Familie oft um mich zu haben, deftige Gerichte und weihnachtliches Gebäck! 

*Anzeige | Kindern eine bessere Zukunft schenken mit World Vision

   Kindern eine bessere Zukunft schenken mit World Vision

Deutschland. Früher war es für mich das uninteressanteste und langweiligste Land überhaupt. Keine Traumstrände. Keine außergewöhnliche Kultur. Keine Weltwunder oder dergleichen. Doch dann wurde ich Mutter und wusste mein Heimatland mehr denn je zu schätzen. 

Flughafenstimmung


Ich weiß nicht, wie es euch geht, doch ich halte mich gerne am Flughafen auf. So viele verschiedene (Menschen-)Eindrücke auf einmal. So viele Emotionen. Flughafenstimmung eben.

Vom Töpfchen-Training und nassen Bambis


Im vergangenen Winter hatte ich mir etwas ganz fest vorgenommen: wenn der Sommer kommt, dann arbeiten wir mit Pauli daran, dass sie trocken wird. Dann beginnt das Töpfchen-Training. Mit dem Töpfchen-Training haben wir auch in der Tat begonnen, doch im Sommer hat es mit dem Trockenwerden leider noch nicht geklappt. Dafür sind wir jetzt auf dem richtigen Weg und kurz davor, unser Kind als "trocken" betiteln zu können. 

Ist es okay, wenn man von seinem Kind genervt ist?


Ich verbringe fast den ganzen Tag mit meiner Familie. Wir sind zwar nicht immer zu viert, aber eines der Kinder oder der Ehemann sind immer um mich herum. Wir genießen durch das Studium den Vorteil, dass wir viel Zeit als Familie haben. Das ist toll, ja wirklich. Zumindest fast immer. 

Zwischen Seminarräumen und vollen Windeln ♦ Studieren mit Baby



In diesem Semester habe ich mir ein Workload von 35 Leistungspunkten vorgenommen und das mit zwei Kindern. Einem Kleinkind, das voller Energie ist und einem Baby, das zur Zeit am liebsten auf meinem Arm ist. Das ist zwar anstrengend, aber nicht unmöglich. Wie das in meinem Fall möglich ist? Das verrate ich euch gerne! 

Mutterschaft die Zweite ♦ Von Unsicherheiten und Selbstvertrauen


Mutter zu werden, ist eine wundervolle Reise. Eine Reise die geprägt ist von unbändiger Vorfreude und Liebe, doch auch von Ängsten und Unsicherheiten. Inwiefern verändert sich diese Reise, wenn man ein zweites Mal dieses Wunder erlebt? 

Städtetrips mit A&O Hostels ♦ *Anzeige



Reisen mag wohl jeder. Ich jedenfalls würde am liebsten jeden Monat verreisen. Da dies jedoch ganz schön ins Geld geht, gibts hier einen einfachen, aber dafür günstigen Tipp für Jedermann, der Städtetrips liebt. 

Der Plan für mein 7. Semester ♦ Studieren mit Kindern


Dieses Semester fühlt sich ein wenig anders an, als die vorherigen. Meine Kommilitonen sind mir weit voraus. Viele haben bereits ihre Bachelorarbeit erfolgreich bestanden und haben den Master begonnen. Und ich? Ich befinde mich nicht mehr in der Regelstudienzeit, dennoch ist der Bachelor noch in weiter Ferne. 

Über die eigene Sprunghaftigkeit und den Sinn des Lebens



Was erwarten ich eigentlich von meinem Leben? Was habe ich für Ziele und Vorstellungen? Manchmal weiß ich die Antwort darauf selber nicht so recht, doch ich mache mir darüber viele Gedanken. Sehr viele sogar. 

Das Erste präsentiert ein neues Serien-Highlight: "Das Verschwinden" ♦ *Anzeige



Wer uns auf Instagram folgt, wird vielleicht mitbekommen haben, dass wir in unserer Partnerschaft ein gemeinsames Hobby haben: Serien. Diese werden nicht einfach konsumiert, nein nein. Wir analysieren, wir interpretieren, wir stellen Vermutungen auf. Wir kritisieren gerne gemeinsam. Aus diesem Grund freute es uns besonders, dass wir im Zuge einer ARD Kampagne vor dem Ausstrahlungstermin die ersten beiden Folgen der Miniserie "Das Verschwinden" sehen durften. Worum es in etwa geht und ob es sich lohnt? Wir verraten es euch. 

Livsstil Event in der nordischen Botschaft Berlin ♦ Skandinavische Kindermode


Bevor ich Mutter wurde, hatte ich überhaupt nichts mit Skandinavien oder skandinavischen Mode am Hut. So gar nicht. Heute sieht das anders aus. Sehr anders. Die schlichte, skandinavische Mode ist mir mittlerweile richtig ans Herz gewachsen und bringt mein Herz regelrecht zum hüpfen, wenn ich sie an meinen Kindern sehe. Deswegen war die Freude groß, als ich zum Livsstil Event in der nordischen Botschaft in Berlin geladen war, welche den Schwerpunkt "Skandinavien" hatte.

Zwei Monate Sohnemann-Liebe ♦ Monatsbrief an meinen Sohn

Foto von  René Weides


Die Zeit. Sie rast so schnell an mir, an uns allen vorbei, dass ich sie manchmal am liebsten anhalten würde. Gerade erst hielt ich mein frisch geborenes Baby in der Hand und zack, da ist das ach so kleine Baby schon ein prächtiges Kerlchen geworden. 



Kokos-Chia mit Bananen-Cashew-Mus ♦ Gesundes Frühstück ohne Zuckerzusatz


Beim Frühstück gehören wir für gewöhnlich zu der Sorte Mensch, die es schnell und einfach haben wollen. Kaffee, 'ne Müsli-Schale und vielleicht noch ein Stück Obst. Doch diese Eigenkreation hier hat es uns angetan. Und das Beste: sie ist ganz schnell und einfach gezaubert und schmeckt so phänomenal! 

Wenn ihr eines Tages groß sein werdet..


Ratschläge. Die bekommt ein jeder Elternteil früher oder später zu hören. Auch ungefragt. Oder wohl eher: vor allem ungefragt. Doch anstatt mir von anderen sagen zu lassen, was ich wie zu tun habe mit MEINEN Kindern, höre ich lieber auf mein Bauchgefühl. Ich tue das, was ich für meine Kinder am besten finde. 

♢Wieso denn 'ne Ananas als Logo? ♢♢ Die Geschichte hinter der Ananas ♢



Endlich, endlich, endlich ist es soweit und ich kann euch mein blogeigenes Logo vorstellen! So lange wollte ich an einem arbeiten, doch irgendwie fehlte immer die Zeit. Man mag es nicht glauben, doch so ein Blog beansprucht wirklich viel (Frei-)Zeit. Nun habe ich endlich mein Logo und der ein oder andere wird sich vermutlich fragen, was es mit der Ananas auf sich hat. 

♢♢ Schmerzhafte Emotionen unterdrücken ♦ Von schlechten Eigenschaften und Angewohnheiten, die uns unglücklich machen ♢♢


Es ist der 26. Mai 2017 als mein Bruder sagte, dass er mich begleiten würde. Er wirkt so gefestigt, so gefasst, während ich schon eine Weile ein emotionales Wrack bin und weine. Ich steige in sein Auto ein und fange noch einmal mehr an zu realisieren, was da gleich auf mich zukommt. Ich weine noch mehr. Nach wenigen Metern sehe ich rüber zu meinem Bruder und muss feststellen, dass auch er weint. Dass auch er den gleichen Schmerz verspürt wie ich. 

♢ *Anzeige | Baby Nonomo ♢♢ Babys Schlaf in der Federwiege ♢


*Werbung

Mit Mikas Schwangerschaft machte ich mir auch zunehmend Gedanken um seinen zukünftigen Schlaf und die damit verbundenen Schlafplätze. Wir wollten ihm vieles anbieten können, um das zu erreichen, was alle Eltern sich wünschen: ein friedlich schlafendes Baby.

♢ Yachthafenresidenz Hohe Düne ♢♢ Unser Kurzurlaub in Bildern ♢


Seit 2014 verbringen wir unseren jährlichen Kurzurlaub an der Ostsee und lassen hier die Seele baumeln. Damals waren wir noch zu zweit und beschlossen bei unserem ersten Besuch in der  Hohen Düne, dass wir nun ganz bald das Abenteuer Familie angehen wollen. Schon zwei Monate später hat sich die kleine PauPau in meinem Bauch eingenistet und nur drei Jahre später sind wir wieder hier. Am gleichen Ort, im gleichen Hotel an der Ostsee. Jedoch sind wir nicht mehr zu zweit und auch nicht mehr nur Freund und Freundin, sondern eine vierköpfige Familie und Mann & Frau. 

♢ *Anzeige | HiPP Mamasanft Straffender Balsam ♢♢ Bauchpflege nach der Schwangerschaft ♢


*Werbung 
Viele Frauen legen viel wert darauf, ihren Bauch während der Schwangerschaft zu pflegen, um gegen Dehnungsstreifen vorzubeugen. Doch was ist eigentlich mit der Zeit nach der Schwangerschaft? Auch da bedarf es einer guten Pflege, damit das Bindegewebe sich erholen kann. 

♢ Wir feiern einen Monat Mika ♢♢ Ein Brief an meinen Sohn ♢


Hielt ich nicht letztens erst den positiven Schwangerschaftstest in der Hand? Hatte ich nicht erst kürzlich dieses wundervolle Bauchgefühl, welches man hat, wenn man erfährt, dass man ein neues Leben unter seinem Herzen trägt? Dieses gemischte Gefühl aus unbändiger Vorfreude und Ängsten. Nun halte ich dieses Leben - unseren kleinen Mika - in meinen Händen und das schon einen ganzen Monat. 

♢ War's das wirklich mit den Kindern? ♢♢ Von zwiespältigen Wünschen und Widersprüchen ♢


Meine gesamte Schwangerschaft mit Mika über war ich mir ganz ganz sicher: das wird unser letztes Kind sein. Wir würden Eltern zweier Kinder sein, nicht mehr und nicht weniger. Ein freches Mädchen und ein kleiner Junge. Dann wäre unsere kleine Familie komplett und perfekt. Dann kam Mika und obwohl ich überglücklich über den Familienzuwachs war, war ich auch ein wenig traurig. 

♢ Von Klausuren, die geschoben wurden und guten Noten ♢♢ Mein (Sommer-)Semesterfazit ♢

 

Wieder einmal ist es soweit: das Semester ist vorbei, die Arbeit ist getan und ich habe endlich Semesterferien. Also ist es für mich mal wieder an der Zeit, ein Semester Résumé zu ziehen. 

♢ Pauline lernt Fahrradfahren ♢♢ Das erste Laufrad von Ollo Bikes *Anzeige ♢


*Werbung
Das erste Fahrrad. Irgendwie ist das doch eine Erinnerung, die jedem von uns auf ewig bleibt. Ich kann mich jedenfalls noch ziemlich gut an dieses besondere Gefühl erinnern und an die ersten Fahrten. Auch Moritz hat mir schon mehrfach davon erzählt, dass sein Opa ihm damals das gleiche Fahrrad kaufte, wie für sich selbst. Ja, das erste Fahrrad ist etwas ganz besonderes und bleibt uns als positive Erinnerung im Kopf. Kaum zu glauben, dass meine Tochter nun auch ihr erstes (Lauf-)Fahrrad bekommt. 

♢ Eine kleine, aber bedeutsame Liebesgeschichte ♢♢ Alles Gute zum ersten Hochzeitstag, Hubby!♢



Als ich nach Amerika ging, nahm ich mir fest, ja ganz fest vor, mich nicht in eine Beziehung zu stürzen. Denn in Deutschland hatte ich eine katastrophale Beziehung hinter mir gelassen und wollte dieses Jahr nur für mich nutzen. Liebschaften? Gern. Liebe? Nein danke.
Zum Glück kam alles anders, als gedacht. Zum Glück kamst du!

♢ 11 Meilensteine nach dem Kaiserschnitt ♢♢ Was dir vorher keiner sagt ♢



Kaiserschnitte. Sie werden von vielen belächelt, weil sie als der einfachere Weg bei der Geburt gelten. Was dabei von allen völlig außer acht gelassen wird, ist die Zeit der Regeneration. Die Zeit nach dem Kaiserschnitt. 

♢ Babyduft liegt in der Luft ♢♢ Die erste Woche als vierköpfige Familie ♢



Ich kann es kaum glauben, doch unsere erste Woche als vierköpfige Familie ist schon um. Letztens erst fieberte ich noch dem großen Tag, der Geburt unseres Mikas entgegen und nun bereichert er unser Leben schon ganze 7 Tage. 7 Tage die schöner nicht hätten sein können. 

♢ Der Tag, an dem ich mich bereit für mein Baby fühlte ♢♢ Von abfallendem Stress und einer geplatzten Fruchtblase♢



In dieser Schwangerschaft hörte ich immer wieder andere Frauen sagen, dass sie nun bereit für die Geburt wären. Dass sie sich mit all ihren Sinnen auf das kleine Wunder konzentrieren könnten und mental einfach "fertig schwanger" waren. Mir fehlte dieses Gefühl, das mir sagte, dass ich bereit bin. Dass ich gewappnet und gut vorbereitet bin, denn fast bis zuletzt fühlte ich mich ganz und gar nicht bereit. 

♢ Hallo August, Hallo Baby ♢Klein M. ist geboren! ♢

...und manchmal überrascht das Leben uns ziemlich schnell. In diesem Fall unser kleiner Sohn, der nun nicht mehr Bauchbewohner ist, sondern sich auf unseren Armen in unsere Herzen kuschelt. 

♢ Von großen Mädchen und tollen Betten ♢♢ Paulines ROOMSTAR Bett *Anzeige ♢



*Werbung
Seit nun fast zwei Monaten schläft Pauline durch. Ganz plötzlich und ohne Vorwarnung wurden die anstrengenden Nächte plötzlich sehr angenehm. Während sie davor fast nur in unserem Bett schlafen wollte, möchte sie dies nun in ihrem eignen Bett tun. Ein Bett, welches sie anlässlich der bevorstehenden Veränderung bekommen sollte, damit das Babybett dem nächsten Kinde zur Verfügung steht. Was es mit dem neuen Bett auf sich hat und ob Pauline deswegen besser schläft, möchte ich euch gern verraten.

♢ Endspurt! ♢♢ 36. & 37. Schwangerschaftswoche ♢


Kaum zu glauben, aber rein theoretisch könnte dies mein letztes Schwangerschaftsupdate werden. Ich gehe zwar nicht davon aus, dass sich der Kleine innerhalb der nächsten Tage auf den Weg machen wird, aber die Möglichkeit besteht sehr wohl. Verrückt!

♢ Von Babys und Neuanfängen ♢♢ Das Gefühlschaos einer Schwangeren ♢


In den letzten Tagen bin ich sehr in mich gekehrt. Ich denke viel über die Vergangenheit und die Zukunft nach. Darüber was sich hier in den letzten zwei Jahren so getan hat und was sich künftig tun wird. Ich denke über die vielen Veränderungen nach, die die Elternschaft mit sich brachte und mit sich bringen wird. 

♢ Seminare, Klausuren und Baby im Bauch ♢♢ Schwanger studieren ♢



Ich bin nun im 6. Semester und habe seit dem Studienbeginn vor fast 3 Jahren das zweite Mal ein Baby im Bauch. Ein kleines Herz in meinem Bauch, das mir überall hin folgt- auch in die Universität. Viele wollten wissen, ob es möglich ist, schwanger zu studieren und worauf man achten sollte. Dies habe ich mir zum Anlass genommen, euch einige Zeilen dazu zu schreiben.

♢ Von Kliniken, Kaiserschnitten und großer Enttäuschung ♢♢ 35. Schwangerschaftswoche ♢


In dieser Woche bin ich aufgewühlt und verunsichert. Wieso dem so ist? Ich hatte in dieser Woche die Geburtsplanung in meiner vermeintlichen Wunschklinik. Alles, ja wirklich alles sprach für eine natürliche Geburt, bis die Ärztin sich mit einem Ultraschallbild und einem kurzen "Ich bin gleich wieder da" entschuldigte und uns warten ließ..

♢ Unser Wickelplatz ♢♢ Wickelkommode von Kidsmill *Anzeige ♢



Heute stelle ich euch eines unserer liebsten Möbelstücke vor: unsere Wickelkommode. Nachdem unserer erste Wickelkommode nach nur 1 1/2 Jahren auseinander fiel, musste eine neue her und ich könnte glücklicher nicht sein. Unsere neue Wickelkommode ist praktisch, stilvoll und bietet unheimlich viel Platz. 

♢ Bodys, Kinderwagen & Co. ♢♢ Babys Erstausstattung ♢


Sobald man ein Baby erwartet, verändert sich das Einkaufsverhalten. Man schaut nicht mehr primär nach Kleidungsstücken für sich selbst. Nein, die angehende Mama hält die Augen auf nach süßen, praktischen und nützlichen Dingen für das Baby. Aber was braucht das Baby in den ersten Monaten wirklich und worauf kann man getrost verzichten? Ich verrate euch, wie wir es diesmal handhaben.

♢Home Office ♢♢ Warum ich es als junge Mutter ideal finde, von zu Hause zu arbeiten ♢


Seit ich über unser Leben als junge Studentenfamilie blogge, werde ich immer wieder gefragt, wie ich das denn alles so schaffe mit meinem Studium und der Familie. Wie ich mir das Leben mit Kindern vorstelle, wenn ich mal einen Job habe, und was ich anderen jungen Müttern in ähnlichen Situationen raten würde.

♢ Von Vorfreude und Aufregung ♢♢ 33. & 34. Schwangerschaftswoche ♢



Es ist Ende Juni, was für uns bedeutet: lange dauert es nicht mehr, dann sind wir schon zu viert! Das stimmt mich etwas Gefühlsduselig.. aber lest selbst! 

♢ Eine herrlich leckere Gemüse-Früchte-Tajine mit Couscous ♢♢ Moritz' Küche ♢


In dieser Schwangerschaft habe ich ganz oft Heißhunger auf dieses eine Gericht: Moritz unglaublich leckere, orientalische Gemüse-Früchte-Tajine! Es schmeckt nicht nur himmlisch, sondern ist zugleich auch noch super gesund! Und ganz nebenbei bemerkt, auch wenn es für uns keine Rolle spielt, ist das Gericht vegetarisch und sogar vegan! Weil ich es so liebe und ich auf Instagram schon mehrmals nach dem Rezept gefragt wurde, habe ich es euch mal fix abgetippt. 

♢ Was das Elternsein mit uns macht ♢♢ Unser veränderter Medienkonsum♢


Dass das Elternsein große Veränderungen mit sich bringt, brauche ich hier sicher keinem zu erzählen. Und heute soll es mal nicht um Auswirkungen auf freie Zeit, Arbeit, Universitäre Verpflichtungen, Freunde oder ähnlichem gehen, "keine Sorge". 
Wir sind nun fast zwei Jahre Eltern unseres Tasmanischen Teufels und erleben jeden Tag neue Veränderungen. Eine jedoch beschäftigt uns seither besonders.

♢ 10 Gründe warum es toll ist, eine junge Mutter zu sein ♢


Den gesellschaftlichen Werten und Normen zum Trotz bin ich jung Mutter geworden und das sogar geplant. Ob ich diese Entscheidung bereue? Ob ich mein Leben weggeworfen habe? Pah, nein! Ganz und gar nicht, im Gegenteil! Viel mehr muss ich immer und immer wieder feststellen, dass es das Größte ist, eine junge Mutter zu sein. Wieso? Lest selbst! 

♢ Nicht schon wieder! ♢♢ 31. & 32. Schwangerschaftswoche ♢



Ach was bin ich wehleidig in dieser Schwangerschaft. Ich versuche natürlich jeden besonderen Moment zu genießen, vor allem deswegen, weil ich nicht weiß, ob es meine letzte Schwangerschaft sein könnte. Doch ich muss den Tatsachen auch ins Auge sehen: eine Schwangerschaft im Sommer ist wirklich anstrengend. Vor allem, wenn sich einige Übeltäter immer wieder blicken lassen. 

♢ Bilinguale Erziehung ♢♢ Wieso wir unserem Kind eine zweite Sprache mit auf den Weg geben ♢


Viele Kinder in Deutschland wachsen bilingual auf. Die Meinungen zu dem Thema gehen auseinander, wie so oft, wenn es um Kinder oder Erziehung geht. Was die einen als Bereicherung für das Kind sehen, bezeichnen andere als unnötige Überforderung. Auch ich wuchs zweisprachig auf und genieße heute das Privileg, die russische Sprache zu verstehen und zu sprechen. Wir bringen Pauline zwar kein russisch bei, dafür aber englisch. Wieso, weshalb, warum - das würde ich euch gerne näher erklären. 

Latest Instagrams

Latest Instagrams

  • Bloglovin'
  • facebook
  • instagram
  • Youtube
Back to Top